Kita Purzelbaum

Grundsätzlich arbeiten wir in zwei altersgemischten Gruppen mit ca. 15-17 Kindern im Alter von 8 Monaten bis zum Schuleintritt. Dies ist für uns pädagogisch begründet. Die zwei wichtigsten Gründe sind hier für uns:


1. Das Kinder in altersgemischten Gruppen durch den alltagsintegrierten Sprachförderung die besten Voraussetzungen für den Erwerb des nonverbalen und verbalen Sprachgebrauchs haben.


2. Dass das Sozialverhalten der Kinder spielerisch, im fast familiären Miteinander täglich ausgesprochen gut eingeübt werden kann, weil Klein von Groß und Groß von Klein lernt.  Rücksicht nehmen ohne immer verzichten zu müssen, Einfühlungsvermögen für unterschiedliche Situationen entwickeln können und dabei versuchen gewaltfrei zu kommunizieren. Dies ist leichter möglich in der Altersmischung, weil sie sich angelehnt an die geschwisterliche Rollenverteilung.

Erklärung der Farbgruppen


Damit wir aber auch allen altersentsprechenden Entwicklungsmöglichkeiten der Kindern unterstützend begegnen können, haben wir uns entschieden einmal am Tag für ca. 1,5 Stunden am Vormittag die Kinder gruppenübergreifend in altershomogene Gruppen zu betreuen und zu fördern. Wobei Gruppen sich auch mischen können. Die Farbgruppe setzt sich aus all den Kindern der jeweiligen Altersstufe zusammen, die im selben Jahr zur Schule gehen werden. Daher gibt es bei uns keine Vorschulerziehung im letzten Jahr vor der Einschulung, sondern bei uns beginnt die vorschulische Erziehung, ab dem ersten Tag in unserer Kindertagesstätte. Die Farbgruppen finden täglich statt und in dieser Zeit integrieren sich unsere anderen altersentsprechende, zusätzlichen Angebote, von Entenlang-Zahlenland, Hören-Lauschen-Lernen, kreative, musikalische, mathematische, naturwissenschaftliche, sprachliche, kognitive Angebote, Bewegungserziehung, das „Freie Spiel“, der Gang ins Außengelände, der Wald-Tag usw. ein.
Die Farbgruppen finden nicht statt, wenn Schulferien in NRW sind und wenn es aus personellen oder pädagogischen Gründen für den Gesamttagesablauf nicht sinnvoll oder möglich ist.
Die Farben der Farbgruppen steigern sich von Blau….dem Wasser, zu Grün….den Pflanzen, zu Gelb…..der Sonne, zu Orange....welches die Kraft und die Vorstufe und Mischung zu Rot ist…. bis hin zur Roten Gruppe im letzten Kita-Jahr wo es Stopp heißt, denn nach diesem Jahr geht es hier nicht mehr weiter, sondern da erwartet die Kinder ein neuer spannender Lebensabschnitt in der Schule. Unsere bunte Raupe der Farbgruppe, wird zum Schmetterling und verlässt die geschützte Kita-Welt.